Monat: Dezember 2018

IFEN-Partner – Bright Brain Centre London

Das Bright Brain Center ist eine Neurotherapiepraxis im Zentrum Londons, die sich auf die EEG-basierte Analyse der Gehirnfunktion und die Verbesserung der Gehirnfunktion durch evidenzbasierte neurowissenschaftliche Methoden spezialisiert hat.

ISF- oder ILF-Training

Das Infra-Slow Fluctuation Training ist eine besondere Form des Neurofeedback. Dabei fällt das Augenmerk vor allem auf die niedrigen Frequenzen im Gehirn. Aber inwieweit profitieren Patienten von diesem Verfahren? Ein kleiner Überblick.

IFEN-Partner – medbo

Die medbo (Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz) ist Experte für psychische und neurologische Gesundheit und bietet medizinische Leistungen in den Fachgebieten Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Neurologie, Neurologische Rehabilitation, Neuroradiologie sowie Forensik. Zusammen mit Thomas Feiner veranstaltet die medbo regelmäßig Einführungsveranstaltungen zu Neurofeedback.

Gen

Die Friedreich-Ataxie

Die Friedreich-Ataxie ist eine neurodegenerative Erbkrankheit, die weite Teile des Bewegungsapparates betrifft und in der Regel zwischen der Pubertät und dem 25. Lebensjahr ausbricht. Etwa 1 von 50.000 Personen erkrankt im Laufe ihres Lebens an dieser relativ häufigen Form der …

Die Friedreich-Ataxie weiterlesen »

Erfahrungsberichte

Immer wieder bekommen wir begeisterte Rückmeldungen von ehemaligen Kursteilnehmern, Therapeuten und Patienten. In diesem Beitrag wollen wir Ihnen einige von diesen Erfahrungsberichten präsentieren.

ADHS – Lüge oder Wahrheit?

Was ist die ADHS-Lüge? Kann man ADHS mit Neurofeedback behandeln? Diagnosen sind in der Medizin wichtig, denn sie bieten Orientierung. Doch es gibt kaum eine Diagnose, die so umstritten ist wie ADS bzw. ADHS. Aber warum ist das so?

Infra Slow Fluctuation (ISF)

Infra-Slow-Fluctuation-Neurofeedback (kurz ISF) ist eine einzigartige Gehirntrainingsmethode, die durch den aus den USA stammenden Neurofeedback-Therapeuten Mark L. Smith etabliert wurde.

EEG und Parkinson

Parkinson betrifft einen immer größer werdenden Teil der Weltbevölkerung. Forscher fanden heraus, dass die neurodegenerative Erkrankung mit Hilfe eines EEGs jedoch frühzeitig diagnostiziert und behandelt werden kann.