Gehirn-Computer-Schnittstellen

Gehirn-Computer-Schnittstellen (engl. Brain-Computer-Interface, BCI) sind Verknüpfungen zwischen dem Gehirn und externen Geräten, i.d.R. Computern. BCIs werden oft in der Forschung und im Rahmen von Rehabilitationsmaßnahmen verwendet.

Das renommierte Swartz Center for Computational Neurosciences setzt sich seit langem intensiv mit  Gehin-Computer-Schnittstellen auseinander. Auf YouTube gibt es eine äußerst sehenswerte Vortragsreihe von Christian A. Kothe, die gut in das Thema einführt. Aber auch erfahrene Neurowissenschaftler und Informatiker werden von den ausführlichen Erläuterungen profitieren können.

Hier der Link zur vollständigen Playlist

 

Schreibe einen Kommentar