BCIA-Zertifizierung

BCIA ist eine Non-Profit-Einrichtung, die auf dem Gebiet des Bio- und Neurofeedbacks weltweit gültige und anerkannte Standards etabliert hat. Das Institut für EEG-Neurofeedback IFEN bietet Ihnen die Möglichkeit dieser internationalen Qualifizierung.

Die Biofeedback-Zertifizierung ist das einzige Programm, das von den drei großen internationalen Vereinigungen anerkannt wird: der Arbeitsgemeinschaft für Angewandte Psychophysiologie und Biofeedback (AAPB), der Biofeedback Foundation of Europe (BFE) und der Internationalen Gesellschaft für Neurofeedback und Forschung (ISNR).

Hintergrund

Eine berufliche Zertifizierung ist ein freiwilliger Prozess, bei dem eine nichtstaatliche Einrichtung einer Person eine zeitlich befristete Anerkennung gewährt, nachdem sie überprüft hat, dass vorgegebene und standardisierte Kriterien erfüllt werden. Biofeedback wird als Methode staatlich nicht reguliert. Deshalb spielt die Zertifizierung eine wichtige Rolle, um medizinische Standards aufrechterhalten zu können.

Die BCIA Biofeedback-Zertifizierung basiert auf genauestens geprüften wissenschaftlichen Erkenntnissen, professionellen Standards und ethischen Grundsätzen, die von einem anerkannten, fachkundigen Gremium aus Ärzten, Pädagogen und Forschern festgelegt werden. Die BCIA sammelt kontinuierlich Daten über neurofeedbackrelevante Themen und bindet diese in die Zertifizierung mit ein. Das BCIA-Siegel bleibt somit stets auf dem neuesten Stand der Forschung.

Die BCIA fordert, dass unsere Absolventen sich an sehr strenge ethische Grundsätze halten. Deswegen müssen Absolventen eine drei Stunden währende Ethik-Weiterbildung abschließen, wenn sie ihre Zertifizierung erneuern möchten. Die strengen ethischen Normen sind eine der vielen Gründe, warum die internationalen Partner sich einheitlich für BCIA Biofeedback-Zertifizierung entschieden haben.

Die BCIA ist Mitglied des Instituts für Credentialing Excellence (ICE), früher der National Organization for Competency Assurance (NOCA).

BCIA-Zertifikat über das Institut für EEG-Neurofeedback

Das Institut für EEG-Neurofeedback bietet in Kooperation mit Global Neurofeedback Initiative, GNI, regelmäßig ca. einmal jährlich BCIA-Zertifizierungs-Workshops an. Melden Sie sich für unseren Newsletter an, wenn Sie über neue Termine informiert werden möchten.

Kandidaten können die Voraussetzung erfüllen, indem sie
1. ein Universitäts-Studium mit 3 Semestern oder Entsprechendes absolvieren;
2. ein BCIA-akkreditiertes Trainingsprogramm abschließen; oder
3. sich 36 Stunden BCIA-anerkannte Workshop-Kreditpunkte erarbeiten.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Interesse an einer BCIA-basierten Zertifizierung haben.

Das IFEN ist darüber hinaus akkreditiert, BCIA-Mentoring-Stunden zu erteilen.

 

Schreibe einen Kommentar